Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Julia Hausburg

Dark Elite – Redemption

Roman

eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was ist, wenn deine große Liebe ein Geheimnis hat, das alles zerstören könnte?

Ein anonym gepostetes Video stellt Simonas Leben auf den Kopf. Es zeigt sie, die Nachfahrin einer Schweizer Adelsfamilie, im Streit mit der kurz darauf tödlich verunglückten Studentin Sara. Als Simona bei der Vorbereitung einer Feier zur Sommersonnenwende auf Saras Jugendfreund Emil trifft, macht auch er ihr zunächst schwere Vorwürfe. Während der Zusammenarbeit sprühen zwischen ihr und dem gut aussehenden Mann aber zunehmend Funken. Doch Emil verheimlicht ihr etwas, das nicht nur ihr neu gewonnenes Vertrauen, sondern auch die zart aufkeimenden Gefühle für ihn zu zerstören droht. Und dann ist da noch die einflussreiche Studentenverbindung Fortuna, die Simonas Zukunft für immer verändern könnte.


eBook epub (epub), ca. 448 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-30823-0
Erschienen am  12. June 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Corvina Castle-Reihe

Rezensionen

Der Nebel lichtet sich

Von: Rebecca K./ Meine Leseecke

22.06.2024

Ein anonymes Video bringt das Leben von Simona völlig durcheinander. Ja, Simona hatte mit Sara gestritten aber das Video zeigt nicht alles was vorgefallen ist. Aus diesem Grund wird Simona dazu verdonnert das Fest zur Sommersonnwende vorzubereiten. Emil ist der Kindheitsfreund von Sara und soll Simona bei den Vorbereitungen helfen. Die Zusammenarbeit ist nicht einfach, es sprühen die Funken und Simona muss Kämpfe mit Emil ausfechten für die sie keinen Nerv hat da sie den wahren Mörder von Sara finden will. Mir hatte im Frühjahr der zweite Teil der Trilogie gut gefallen und so war ich neugierig ob man hier im letzten Teil nun den wahren Täter finden wird und auch alle offenen Fragen beantwortet werden. Man kann die einzelnen Teile ohne Vorkenntnisse lesen, wobei es fürs Verständnis einfacher ist wenn man sie in der richtigen Reihenfolge liest. Hier lernt man nun Simona kennen, sie steht im Verdacht in den Unfall von Sara verwickelt zu sein. Es wird ihr das Leben an der Uni nicht leicht gemacht und auch in ihrer Studentenverbindung ist sie nicht mehr erwünscht wie sie feststellen muss. Emil ist von außerhalb und kommt an die Uni um einen Gedenkakt für Sara zu planen und ja er ist nicht glücklich als er erfährt mit wem er zusammenarbeiten soll. Mit der Zeit verändert sich seine Einstellung zu Simona, aber auch Emil möchte Wissen wer Sara das angetan hat. Der Einstieg ins Buch ist mir sehr leicht gefallen und ich war auch recht schnell in die Geschichte eingetaucht, so konnte ich das Buch nur schwer aus der Hand legen. Auch hier war die Handlung auf zwei Handlungsstränge aufgebaut hier von Simona und Emil, so hat man die Gedanken und Gefühle beider mitbekommen und alles zusammen ergab dann ein völlig rundes Bild für mich. Da der Spannungsbogen immer gut gespannt war gab es nie Längen beim Lesen. Genau die Person hatte ich als Täter schon länger im Auge aber ich war gespannt wie sich alles entwickeln wird. Alle Figuren des Romans empfand ich als sehr gut beschrieben, so dass ich sie mir während des Lesens sehr gut vorstellen konnte. Die verschiedenen Handlungsorte empfand ich auch als sehr anschaulich beschrieben und ich konnte mir alles völlig problemlos vor meinem inneren Auge entstehen lassen. Die Lesezeit mit dem Buch empfand ich als recht kurzweilig, nur irgendwie wurde mir das Ende zu schnell abgehandelt und irgendwie ist auch an manchen Stellen der Funke nicht ganz so übergesprungen und nur deshalb vergebe ich vier Sterne für das Buch.

Lesen Sie weiter

Tolles Finale

Von: leseliebe_by_yvonne

22.06.2024

Oh wie ich schon auf den letzten Band der Dark Elite Reihe hingefiebert habe und gleich auf auf einen Rutsch durchgelesen habe. Ich muss sagen Band 3 war mir glaub ich der liebste von allen, ganz nah vor Band 1. welcher hat euch am besten gefallen? Es waren ja die ersten Bücher von Julia die ich gelesen habe und ich muss sagen mich hat die Mischung zwischen Liebe, Spannung und Universität total abgeholt. Im letzten Band geht es um Simona von Wylbach und Emil Bucher, der beste Freund der verstorbenen Sara, um die sich die ganze Elite Reihe dreht. Plötzlich taucht ein Video auf welches Simona stark belastet, als Wiedergutmachung für die Universität welche in ein schlechtes Licht gerückt wird, soll sie ein Abschiedsfest organisieren mit Emil dem besten Freund von Sara aus ihrem Heimatdorf. Doch der ist ihr natürlich nicht gut gestimmt, hat Simona seine beste Freundin ermordet? Ich kann euch die Reihe nur empfehlen, sie hat mir wunderbare Lesestunden in Corvina Castle beschert und ich konnte mir alles so gut vorstellen durch Julias klasse Beschreibungen und ihrem Schreibstil. Aber Julia eines wünsche ich mir, schreibe bitte noch ein weiteres Buch über Simona, Emil und die Wylbachs auf dem Schloss.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Julia Hausburg wurde 1998 geboren und studierte Bildungswissenschaften, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Katzen in Südbayern, liebt warmen Sommerregen und Schreibnachmittage im Café. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Buch arbeitet, findet man sie mit einem spannenden Liebesroman in ihrer eigenen kleinen Bibliothek.

Zur Autorin

Events

26. Okt. 2024

Lesung mit Julia Hausburg

20:00 Uhr | Biedenkopf | Lesungen
Julia Hausburg
Dark Elite – Redemption

Weitere E-Books der Autorin