Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Dark Elite – Redemption

Julia Hausburg

Die Corvina Castle-Reihe (3)

(18)
(8)
(0)
(0)
(0)
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,50* (* empf. VK-Preis)

4,5 / 5 ⭐️ Kurze Info vorab: Wenn ihr die ersten beiden Bände nicht gelesen habt, könnte euch diese Rezension spoilern. Zum Inhalt: Ein belastendes Video taucht über Simona auf, welches sie in Verbindung mit dem Tod einer anderen Studentin macht. Simona muss viele böse Blicke oder Sprüche über sich ergehen lassen. Um ihr Image wieder aufzupolieren, wird sie damit beauftragt, das Fest zur Sommersonnenwende inklusive einer kleinen Gedenkfeier für Sara zu organisieren. Um auch Saras Freunde und Familie einzubinden, wird Emil zur Unterstützung nach Corvina Castle eingeladen. Er hasst Simona und ist sich tief im Inneren sicher, sie wäre für den Tod von Sara verantwortlich. Wenn da aber nicht diese Spannung zwischen den beiden wäre… Meine Meinung: Ich habe den Band super gerne gelesen, es war nochmal eine deutliche Steigerung zum zweiten Band und somit ein toller Abschluss der Reihe. Die Tension zwischen den beiden Protagonisten war wirklich super schön zu lesen, es wurde nicht an Spicy Szenen gespart und auch die ein oder andere Träne ist bei mir während des Lesens geflossen. Das Ende fand ich jedoch recht „schnell“ und ich hätte mir einen späteren Abschluss gewünscht, aber die ganze Reihe ist auf jeden Fall eine große Empfehlung. Und ob ich jetzt unbedingt eine Reihe über Simona und ihre Geschwister brauche? Absolut!

Lesen Sie weiter

Das Cover vom dritten Band der Dark Elite Hörbuchreihe ist wieder ganz und gar einzigartig. Man hat das Gefühl in eine offene Blüte zu schauen mit einem zarten Rand aus Ornamenten darauf. Der Titel ist mittig angebracht und lenkt so den Blick auf das dunkle Innere der Abbildung. Ich mag das Cover, es ist ein Hingucker und verrät nicht wirklich etwas von der Geschichte. Dark Elite Redemption von Julia Hausburg erschien bei Random House Audio. Das Hörbuch wurde von Martha Kindermann und Florian Schmidtke eingelesen. Es ist der Abschluss der Dark Elite Trilogie und bedeutet damit für mich Abschiednehmen von der Elite Universität Corvina Castle und der sagenumwobenen Studentenverbindung Fortuna. Hier kommt nun Simona, die ehemalige Mitbewohnerin von Sara zu Wort und lässt uns teilhaben an ihrem Leben. Als Tochter einer Schweizer Adelsfamilie wurde sie in die elitäre Welt hineingeboren und weiß sich in dieser zu bewegen. Mit dabei ist Emil, der aus einer ganz anderen Welt stammt. Er ist mit Sara zusammen aufgewachsen und soll nun zusammen mit Simona das Fest zur Sommersonnenwende und zum Gedenken an Sara planen. Da treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Über allem schwebt ein Video von Simona, dass den Unfalltod von Sara in ein ganz neues Licht rückt. Kann Simona ihren Platz an der Universität halten? Und wie kommt Emil da ins Spiel? Alles Fragen, auf die du von mir keine Antwort bekommst. Mit einem Satz: Ich habe das Hörbuch einfach nur geliebt. Ich hatte sehnsüchtig auf den Abschluss der Trilogie gewartet und dann in Nullkommanichts war die Geschichte auch schon wieder vorbei. Ich habe förmlich an den Lippen von Martha Kindermann und Florian Schmidtke gehangen und konnte gar nicht genug von Corvina Castle und den Vorgängen an der Elite Universität bekommen. Ich habe sogar zeitweilig die Geschwindigkeit von 1.25 wieder auf 1.0 runter gesetzt, damit das Hörbuch ja nicht so schnell zu Ende geht. Hast du jetzt Lust auf das Hörbuch bekommen, kennst aber Dark Elite – Revenge und Dark Elite – Regrets noch nicht? Dann sei dir gesagt, du musst unbedingt mit dem ersten Band beginnen. Die Liebesgeschichten der einzelnen drei Bände sind zwar in sich geschlossen und könnten theoretisch unabhängig von einander gelesen bzw. gehört werden. Doch zieht sich durch alle drei Bände ein roter Faden und das ist Sara. Erst hier im großen Finale der Trilogie führen alle Fäden um Sara zu einem fulminanten Ende zusammen und da muss man einfach die Vorgeschichte kennen. Also, wenn du jetzt Lust bekommen hast, aber noch nicht die ersten zwei Bände kennst, dann starte direkt mit dem ersten und ich verspreche dir, du kannst nicht eher aufhören, als dass du alle hintereinander weggehört hast. Diese drei Bücher werden mich garantiert noch einmal begleiten und so bleiben sie in guter Erinnerung direkt auf meinem Smartphone gespeichert, damit ich sie einfach bei mir habe, um sie jederzeit wieder hören zu können. Bist du auch noch nicht zu alt für New Adult? Liebst du Geschichten rund um Universitäten oder Akademien genauso sehr wie ich? Dann kommst du hier voll und ganz auf deine Kosten. Dark Elite – Redemption ist der krönende Abschluss der Trilogie, der den ersten zwei Bänden in nichts nachsteht. Ich habe das Hörbuch von der ersten bis zur letzten Minute einfach nur geliebt. Es ist eine gelungene Mischung aus Spannung, Liebe und eine gute Portion Spice, die mich einfach nicht los ließ. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für die ganze Trilogie. Die muss man einfach gehört haben.

Lesen Sie weiter

Es taucht plötzlich ein Video von Simona auf, in dem sie sich mit Sara streitet und ihr schlimme Dinge an den Kopf wirft. Kurz darauf stirbt Sara und aufgrund des Videos wird Simona von ihrer Mitschülern verdächtigt. Völlig unvorbereitet trifft Simona dann noch auf Emil, den besten Freund von Sara. Damit beginnt eine Enemies to Lovers Geschichte mit viel sexueller Spannung, Geheimnissen, und einem unerwarteten Ende! Der erste Teil von Dark Elite hat mir sehr gut gefallen, der zweite hat mich jedoch eher enttäuscht. Der dritte ist meiner Meinung viel besser als der zweite Teil und ein gelungener Abschluss der Reihe! Es wird spannend, es wird düster, es wird spicy und Saras Tod wird endlich aufgeklärt! Simona ist eine tolle und starke Protagonistin und auch Emil mochte ich. Sie das Rich Girl, er der Poor Boy - es mussten definitiv einige Vorurteile überwunden werden. Es war schön zu lesen, wie sie zueinanderfinden. Außerdem kommen in diesem Teil auch einige Geheimnisse ans Licht und das Ende war definitiv absolut unerwartet und krass!

Lesen Sie weiter

Bester Teil der Reihe und die Sprecher haben sehr gut gepasst!

Lesen Sie weiter

Band 3 hat mir am meisten gefallen und ich fand es als Abschluss der Trilogie einfach perfekt!

Lesen Sie weiter

Redemption

Von: Herzschlag.buecherwelt

03.07.2024

✨ Meine Meinung ✨ Ich habe mich sehr auf den letzten Teil gefreut, denn endlich erfährt man nun, was mit Sarah wirklich passiert ist. Die Auflösung fand ich Recht gelungen, auch wenn ich die Person vorher schon in Verdacht hatte. Die Lovestory hat mir sehr gut gefallen, ich fand die Thematik, das er sie eigentlich hasst, weil er sie für schuldig hält sehr interessant. Schon bei ihrer ersten Begegnung spürte man die Anziehung und die Funken zwischen den beiden. Emil mochte ich besonders, er hat einen starken Beschützerinstinkt und steht zu seinen Fehlern. Simone ist das Gegenteil der Familie in die sie hinein geboren wurde und schon allein deshalb sehr sympathisch. Die Reihe war ein tolles Leseerlebnis und ich kann sie Lesern von Dark Academia und Murder Mystery empfehlen. ✨ Fazit ✨ Toller Abschluss der Trilogie.

Lesen Sie weiter

Auf den dritten Band der Dark Elite Reihe habe ich schon sehnsüchtig gewartet. Wollte ich doch endlich wissen was es mit Sarahs tot auf sich hat. Ich habe direkt schnell ins Buch gefunden und Simona als Protagonistin war mir auch um einiges sympathischer, als ihr bisheriger Eindruck bei mir. Emil der Protagonist und Jugendfreund von Sarah hat mir auch richtig gut gefallen. Vom äußeren her eher ein düsterer Typ aber eine Green Flag was seinen Charakter angeht. Auch wenn mir die anderen Bände bisher gut gefallen haben war dieser dritte Band mein liebster. Sowohl von der Spannung her, als auch die Liebesgeschichte. Von Anfang an spürt man die Anziehung der beiden Protagonisten zueinander. Auch die "Probleme", die die beiden auf Grund ihrer unterschiedlichen Herkunft haben werden vernünftig thematisiert und man kann richtig mitfühlen. Super gefallen hat mir auch, dass die Charaktere aus den ersten beiden Bänden auch weiterhin eine Rolle gespielt haben. Hier hat sich eine tolle Freundschaft entwickelt. Dark Elite - Redemption. Für mich ein toller Abschluss einer spannenden und unterhaltsamen Reihe.

Lesen Sie weiter

Obwohl mir Simona bisher nicht sonderlich sympathisch war, war ich spätestens nach dem Lesen des Klappentextes total neugierig auf ihre Geschichte. Und natürlich wollte ich auch dem Geheimnis, um Saras Unfall auf den Grund gehen. Insgesamt hat mir der dritte und letzte Teil der DARK ELITE Reihe gut gefallen! Ich mochte die Chemie zwischen Simona und Ben, von Beginn an, sehr. Angefangen bei der gegenseitigen Abneigung über die unfreiwillige Zusammenarbeit bis hin zur Annäherung und dem Verlangen nacheinander. Und obwohl wahrscheinlich weder Simona noch Emil im realen Leben meine Kragenweite wären, mochte ich ihre authentische und souveräne Art, die sie hier an den Tag legen. Auch die Entwicklung, die sie charakterlich machen, hat mir gefallen. Und dann war da natürlich noch die Auflösung, um den tödlichen Unfall. Während ich mich im zweiten Band dabei wie mittendrin fühlte, wird einem hier die Lösung ohne großes Federlesen präsentiert. Unterhaltsam ja, aber die große und nicht-loslassende-Spannung blieb meiner Meinung nach dabei aus, da plötzlich auch alles sehr schnell ging. Mit Simona und Emil habe ich aber definitiv eine tolle Lesezeit verbracht, die, wie die Reihe im Ganzem, jede Seite wert war! 4 von 5 Sterne

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.