Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anna Jessen

Traumfrauen. Petticoat und große Freiheit

Roman

(6)
eBook epub
5,99 [D] inkl. MwSt.
5,99 [A] | CHF 8,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Hamburg 1957: Die 20-jährige Klara Paulsen bewirbt sich als Bürokraft bei der Frauenzeitschrift »Claire«. Ihr Vater ist im Krieg gefallen, und Klara hält sich und ihre Mutter als Aushilfe in einem Fotoatelier über Wasser. Sie möchte endlich einen richtigen Beruf, doch in der Personalabteilung des Verlags winkt man ab. Da kommt ihr das Schicksal zu Hilfe: Niemand ist greifbar, um die Fotos für die nächste Ausgabe zu entwickeln. Klara übernimmt spontan und wird als Fotoassistentin angestellt. Sie ist überglücklich und kann nicht ahnen, dass dies der Beginn eines ganz neuen, aufregenden Lebens sein wird. Allerdings muss sie sich immer wieder gegen Intrigen wehren. Nur der schüchterne Fotograf Heinz Hertig ist ihr wohlgesonnen, und schon bald verbindet die beiden mehr als nur der Beruf …


eBook epub (epub), ca. 432 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-30084-5
Erschienen am  11. May 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine selbstbewusste Frau in den 50er Jahren

Von: schmoekerstunde

15.12.2023

Der Roman spielt in Hamburg der 50er Jahre, in einer Zeit, in der gesellschaftliche Normen und Frauenrollen im Wandel begriffen waren. Klara Paulsen ist eine faszinierende Protagonistin, die sich beruflich behaupten und gegen Intrigen und Widerstände kämpfen muss. Die Dynamik der Handlung wird durch die vielschichtigen Charaktere und ihre zwischenmenschlichen Beziehungen bereichert. Ein fesselnder Plot und gut ausgearbeitete Charaktere machen diese inspirierende Geschichte über Selbstverwirklichung und Überwindung gesellschaftlicher Barrieren aus. Ein wirklich unterhaltsames Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter

Traumfrauen

Von: Streifis Bücherkiste

22.07.2023

Klara Paulsen hat ihre Ausbildung zur Sekretärin abgeschlossen und ist nun auf der Suche nach einer Anstellung. Nach einem verpatzen Vorstellungsgespräch landet sie durch Zufall in der Redaktion eines Zeitschriftenverlags und kann ihre Dienste beim Entwickeln von Fotos anbieten. Und so wird dann eben doch das Hobby zum Beruf. Anna Jessen schildert hier eine Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Klara lernt neue Freunde kennen, mit denen sie durch dick und dünn geht. Sie muss aber auch lernen, dass Frauen meist eben doch nur die hübsche Begleiterin abgeben sollen und nicht die kompetente Mitarbeiterin. Beruflich bekommt sie durchaus Chancen, allerdings erleidet sie auch immer wieder Rückschläge. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, Klara und ihre Freundinnen sind mir sehr ans Herz gewachsen. Unter den männlichen Nebenfiguren fand ich besonders Georg und auch Heinz Hertig sehr interessant. Bei beiden steckt tatsächlich mehr hinter der Fassade als vermutet. Was mir gefehlt hat, war ein Nachwort, in dem man noch mehr über die damalige Zeitschriftenlandschaft informiert wird und ob es vielleicht reale Vorbilder gegeben hat. Außerdem haben sich ein paar Fehler eingeschlichen, die im Lektorat wohl übersehen wurden. So erzählt Klara einmal, dass sie einen Bruder hatte, beim nächsten Mal ist es dann eine Schwester. Und bei einer Veranstaltung wird erwähnt, dass sie alle Filme bereits verschossen hätte, fotografiert dann aber doch wieder weiter. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, ich hatte sehr viel Spaß damit. Gerade Klaras schlagfertige Art hat mir gut gefallen. Und das Ende lässt auf einen spannenden zweiten Teil hoffen, der demnächst erscheinen wird. Ich freue mich darauf.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Anna Jessen

Anna Jessen liebt die Nordsee seit der Kindheit. Daher ist jede mögliche Reise dorthin eine willkommene Gelegenheit, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen, Feuersteine zu sammeln und auf der Düne den Gedanken nachzuhängen. Helgoland ist für Anna Jessen die »Insel der Wünsche«, faszinierend durch die einzigartige Natur, die liebenswerten Menschen und nicht zuletzt durch die besondere Geschichte, die dieser Fels erlebt hat. Neben dem Reisen gilt die ausgesprochene Leidenschaft Anna Jessens dem Schreiben, der Musik und der Arbeit im Buchhandel.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin