Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christoph Keese

Silicon Germany

Wie wir die digitale Transformation schaffen

(3)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 13,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die schonungslose Bestandsaufnahme unserer Wirtschaft: Wir können alles - außer digital!

Was kann Google, was Volkswagen und Bosch nicht können? Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch unsere Politiker – Deutschland hat das 21. Jahrhundert mit einem Fehlstart begonnen. Werden wir digitale Provinz oder gelingt uns die Wende zum "Silicon Germany"? In seinem neuen Buch unterzieht Christoph Keese, Autor des Bestsellers „Silicon Valley“, die deutsche Wirtschaft einem Praxistest in Sachen Digitalisierung. Konkret und anschaulich zeigt er, wo die Schwachstellen sind und wie wir den Rückstand aufholen können.

"Die Mischung aus Reportage und Analyse macht das Buch leicht lesbar und trotzdem profund."


eBook epub (epub), ca. 368 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-19583-0
Erschienen am  21. September 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Christoph Keese ist Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung hy und begleitet namhafte Unternehmen und Regierungsinstitutionen bei Fragen der digitalen Transformation und technologischen Innovation. Der Publizist, Wirtschaftswissenschaftler, Verlagsmanager, Investor und Bestsellerautor arbeitet seit Anfang der 1990er Jahre an der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und ist einer der führenden Beobachter von Innovation und Erneuerung. Er gehört zu den Mitgründern der »Financial Times Deutschland«, leitete als Chefredakteur die »Welt am Sonntag« und »Welt Online« und trieb, zuletzt als Executive Vice President, die Digitalisierung bei Axel Springer voran. Christoph Keese ist Autor zahlreicher Bestseller, darunter »Silicon Valley«, »Silicon Germany« und zuletzt »Disrupt Yourself«. Für »Silicon Germany« wurde er mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2016 ausgezeichnet.

Zum Autor

Pressestimmen

"Stellt euch vor, es ist digitale Revolution und Deutschland schläft: Das kann passieren, wenn wir das Buch 'Silicon Germany' nicht lesen."

Frankfurter Allgemeine Woche, Michael Hanfeld (30. September 2016)

"Den originellen Einblicken folgt ein solides Kompendium des Change-Managements."

Die Zeit, Götz Hamann (06. October 2016)

"Dieses Buch ist für jeden Unternehmer eine lebensrettende Maßnahme. Denn hier erfährt er anschaulich und klar, was zu tun ist."

"Es ist eine abwechslungsreiche Reise durch die deutsche Wirtschaft an der Schwelle einer technologischen Revolution."

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Carsten Knop (10. October 2016)

"In einer unterhaltsamen Mischung aus Analyse, Reportage und Polemik gibt es viel Meckerei, aber auch einen spannenden Blick in die Zukunft und konkrete Tipps für Politik und Gesellschaft."

politik&kommunikation

"Zum einen arbeitet Keese die Defizite systematisch auf, zum anderen erhält der Leser eine ziemlich konkrete Idee davon, was tatsächlich mit der Digitalisierung auf die Unternehmen und auch auf die Gesellschaft zukommt."

»Anschaulich und analytisch, unterhaltsam und informativ, zuweilen auch polemisch und diskussionswürdig offenbart der Silicon-Valley-Kenner die vielen Schwachstellen und bohrt den Finger tief in die Wunde deutscher Firmen und Konzerne.«

Standort 38 - Wirtschaftsmagazin für Braunschweig (01. December 2016)

Weitere E-Books des Autors