Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jo Segura

Raiders of the Lost Heart

Roman – »Die ultimative ›Enemies to Lovers‹-Rom-Com voller Abenteuer!« Ali Hazelwood

(4)
eBook epubNEU
6,99 [D] inkl. MwSt.
6,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie ist eine renommierte Archäologin. Er ist ihr größter Rivale. Doch im Dschungel gelten andere Regeln!

Archäologin Dr. Socorro Mejía, genannt Corrie, kann es nicht glauben: Sie fliegt zu einer Ausgrabung in den mexikanischen Dschungel, von der sie schon ihr Leben lang träumt. Es gibt nur einen Haken, und der heißt Ford Matthews. Denn nicht Corrie, sondern ihr Erzrivale leitet die Expedition. Dabei kommt erschwerend hinzu, dass es zwischen Corrie und dem attraktiven Archäologen vor Jahren beinahe zu einem Kuss gekommen wäre. Im Camp geraten die beiden immer wieder aneinander, denn Corrie ist sich sicher: Sie graben an der falschen Stelle. Um das zu beweisen, muss sie mit Ford auf eine Erkundungstour gehen. Zu zweit in einem Zelt in der Hitze des Dschungels. Kann das gutgehen?

»Konkurrierende Akademiker*innen, eine Prise Second Chance Romance, garniert mit einer Intrige, einer schlagfertigen Protagonistin, spannender Archäologie und einem traumhaften Setting! Jo Segura liefert die ultimative ›Enemies to Lovers‹-Rom-Com voller Abenteuer!«

Ali Hazelwood (29. April 2023)

Aus dem Amerikanischen von Wiebke Pilz
Originaltitel: Raiders of the Lost Heart
Originalverlag: Berkley
eBook epub (epub), ca. 400 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-31434-7
Erschienen am  01. April 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Dieses Buch macht einfach Spaß

Von: lese_kolibri

21.05.2024

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich erinnere mich noch, wie ich als Kind Indiana Jones gesehen habe. Wie ich mir danach imaginär meinen Hut auf den Kopf schob, die Peitsche um die Hüfte schlang und den nächstbesten Buddelplatz ansteuerte, um nach längst vergangenen Schätzen zu graben. Jap… Nach diesen Filmen wollte ich Archäologin werden. Und auch wenn das absolut nicht geklappt hat, ist die Liebe nach solchen Filmen und Abenteuern absolut nicht vergangen. Jetzt stellt euch vor, ihr könntet ein Indiana Jones Abenteuer in der RomCom Version haben. Nur das Indiana Jones weiblich ist und keine Angst vor Schlangen hat… Raiders of the lost Heart von Jo Segura ist GENAU DAS! Und ich habe es geliebt!!!! “Knallharte” Abenteuerin muss sich mit gut aussehenden “Luschen”-Archäologen als Chef herumschlagen - das ist nicht nur lustig sondern oftmals auch extrem heiß. Ich fand Corrie und Ford einfach herrlich zusammen: Die Dialoge, die Chemie.. es hat einfach gepasst. Während Corrie eindeutig den Part der toughen, intelligenten Abenteuerin einnimmt, die sich trotz allem immer noch in der Männerdomäne behaupten muss, ist Ford hier derjenige, der nur tough tut, so einiges durch Corrie aber noch lernen muss. Und ich habe es gelieeeeebt! Ebenfalls geliebt habe ich aber auch den Umstand, dass Corrie so offen mit ihrem Körper und Vorlieben umgeht. Das führte dazu, dass ich das Knistern und Spice-Szenen genau richtig eingesetzt fand!!! Und ja Freunde… Es knistert gewaltig! Und das hat mich diesmal kein bisschen gestört. Vielleicht war nicht alles, was ich diesem Buch passierte, absolut überraschend. Aber es gab mir einfach wieder dieses vertraute Gefühl, das ich eben zuletzt bei Filmen wie Jones, Jungle Cruise oder Tomb Raider hatte… das Gefühl von Abenteuer, Spaß und Liebe. Daher kann ich einfach nur sagen: Wer diese Filme ebenso sehr geliebt hat, wie ich, der kommt hier voll auf seine Kosten. Wer RomComs mit starken Frauenfiguren, die sich in der Männerwelt behaupten müssen, liebt, ebenfalls. Dieses Buch NICHT zu lesen, wäre ein absolutes No-Go! Und mit Verlaub gesagt… man bekommt danach auch direkt wieder Lust, wieder den Buddelkasten zu stürmen, um selbst nach Schätzen zu graben. Fazit: Eine Hommage an alle Frauen, die in ihrem Herz immer noch Abenteuer lieben. Absolutes RomCom Must-Read! 🌟🌟🌟🌟🌟+ 5+ von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Abenteuerlich, spannend, spicy - Must read für RomCom-Fans

Von: Fairymayylinn

24.04.2024

Kennt ihr das? Ihr seht ein Cover und denkt „Boah, das sieht so nach Abenteuer aus! Das muss ich lesen!“ - Nein? Na, dann schaut euch das Cover von „Raiders of the lost Heart“ von Jo Segura bitte nochmal an und denkt darüber nach! Denn das Cover und der KT halten absolut was sie versprechen! Ein traumhaftes Dschungelsetting, Gefahren, Geheimnisse, Abenteuer, Schatzsuchen, eine gemeinsame Vergangenheit, Intrigen, Spice - dazu eine schlagfertige Prota und einen draufgängerischen Good Guy. Der Schreibstil von Jo Segura ist unheimlich angenehm, leicht und flüssig zu lesen. Die Dialoge zwischen Corrie und Ford sind witzig und ihre anfängliche Rivalität nachvollziehbar und erfrischend. Die Story schreitet schnell voran, man fliegt nur so durch die Seiten. Die Lovestory, die diese RomCom natürlich dominiert, hat mir genauso gut gefallen, wie das Setting. Ford und Corrie sind erwachsen, Kollegen, Forscher, Abenteurer. Und zwischen den beiden knistert es gewaltig! Zum Glück verzichtet die Autorin auf überflüssiges Drama oder Miscommunication. Trotzdem hätte ich mir eeeeeetwas mehr Tiefe für die Protas gewünscht und etwas mehr Story für die Nebencharaktere. Aber da jammere ich auf hohem Niveau 😅 Also Leute, ihr verpasst was, wenn ihr nicht spätestens jetzt auf bestellen klickt. Das eBook ist sogar im Angebot 🤭 „Raiders of the lost Heart“ hat mich wunderbar unterhalten und ich empfehle das Buch gerne und uneingeschränkt an euch weiter 🤎

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jo Segura lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden im pazifischen Nordwesten der USA. Ihre Geschichten handeln von starken, leidenschaftlichen Heldinnen und greifen Aspekte ihres Lebens auf, wie ihre Liebe zu gutem Essen, ihre mexikanischen Wurzeln und ihre Faszination für Archäologie. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet Jo Segura als Juristin, mixt einen verdammt guten Cocktail oder vertreibt sich die Zeit in ihrem Garten.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Seguras furioses Debüt macht sie zum neuen Stern am Romance-Himmel.«

Publishers Weekly (20. September 2023)