Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kristina Hortenbach

Grün ist der Tod

Ein Garten-Krimi

(2)
eBook epubNEU
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mörderisches Grün

Rosa Reich genießt ihr neues Dasein als Gartenplanerin. Ihr Team ist eigenwillig, aber tüchtig, Mops Archie freut sich seines Lebens, und sogar eine neue Liebe ist in Sicht. Alles scheint perfekt, bis Rosa den Auftrag erhält, den Außenbereich des Clubrestaurants eines Bonner Golfplatzes zu verschönern. Ausgerechnet während ihrer Arbeitszeit wird die Leiche eines Golfspielers gefunden. Zu Rosas Bestürzung ist der Tote ein ehemaliger Schüler von ihr, weshalb ihr der Fall keine Ruhe lässt. Undercover ermittelt sie auf dem Golfplatz. Verdächtige für den Mord gibt es genug: überambitionierte Spieler, den grimmigen Greenkeeper, die eifersüchtige Fitnesstrainerin, den spanischen Golflehrer … Als Archie einen wichtigen Hinweis erschnüffelt, bekommt der Fall eine neue Wendung. Um den Mörder zu enttarnen, muss Rosa alles aufs Spiel setzen …


eBook epub (epub), ca. 368 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-30618-2
Erschienen am  15. May 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Fall für Rosa Reich

Rezensionen

Golfen, Sommer und ein Mörder

Von: niwibo

10.06.2024

Rosa Reich genießt ihr neues Dasein als Gartenplanerin. Ihr Team ist eigenwillig, aber tüchtig, Mops Archie freut sich seines Lebens, und sogar eine neue Liebe ist in Sicht. Alles scheint perfekt, bis Rosa den Auftrag erhält, den Außenbereich des Clubrestaurants eines Bonner Golfplatzes zu verschönern. Ausgerechnet während ihrer Arbeitszeit wird die Leiche eines Golfspielers gefunden. Zu Rosas Bestürzung ist der Tote ein ehemaliger Schüler von ihr, weshalb ihr der Fall keine Ruhe lässt. Undercover ermittelt sie auf dem Golfplatz. Verdächtige für den Mord gibt es genug: überambitionierte Spieler, den grimmigen Greenkeeper, die eifersüchtige Fitnesstrainerin, den spanischen Golflehrer … Als Archie einen wichtigen Hinweis erschnüffelt, bekommt der Fall eine neue Wendung. Um den Mörder zu enttarnen, muss Rosa alles aufs Spiel setzen … Nach dem ersten Fall von Hobby-Ermittlerin Rosa Reich, den ich mit Begeisterung gelesen habe, hat mich auch ihr zweiter Fall nicht enttäuscht. Die ehemalige Bio- und Musiklehrerin hat nach ihrer Pensionierung ein Gartenplanungsbüro in der elterlichen Gärtnerei eröffnet und ihr neuster Auftrag führt sie auf den Bonner Golfplatz. Am ersten Arbeitstag wird dort, wen wundert's, eine Leiche entdeckt, ausgerechnet ein ehemaliger Schüler von Rosa. Ihre Neugier ist geweckt und zusammen mit ihrem Neffen Moritz, ein angehender Journalist, und ihrem Mops Archie, benannt nach einem Spross des englischen Königshauses, macht sie sich mit Feuereifer ans Ermitteln. Natürlich nicht immer zur Freude der Polizei und den Golfmitgliedern. Auch ihr guter Freund Karl, der als ehemaliger Lateinlehrer ihr stets mit Rat und Tat zur Seite steht, sieht das Ganze dieses Mal von der nicht ganz so "grünen" Seite. Aber wer kann Rosa aufhalten? Wohl nur der oder die Mörder... Wie immer wird sie bei Ihren Schnüffeleien tatkräftig unterstützt von ihrer Mutter Roswitha und dem rheinischen Urgestein Willy, sowie der Konditorin Sarah, die die bunte Truppe bei den Ermittlungen kulinarisch unterstützt Auch dieser Band ist wieder Kochbuch, Krimi und Nachschlagewerk für die Rheinische Frohnatur in einem. Und ich hoffe feste auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr...

Lesen Sie weiter

mit rheinisch-weiblicher Taktik

Von: Ingeborg Rosen

20.05.2024

Bei Waldmeister Secco, Spargelquiche und Rhabarberkuchen (aus dem Rezeptanhang des Romans) haben wir passend zum Roman unsere Leserunde „abgehalten“ - Sie ahnen schon, dass das für uns alle ein grosses Vergnügen war. Und das war nicht überraschend, da die meisten von und schon „Um die Hecke gebracht“ mit grossem Vergnügen gelesen hatten und daher eine ‚Ahnung’ hatten, was kommt… Und wir alle wurden nicht enttäuscht: wir wissen, dass immer, wenn etwas besonders leichtfüssig daher kommt, steckt besonders viel Arbeit und Aufmerksamkeit dahinter. Es hat uns sehr gefallen, wie es Frau Hortenbach gelingt, „neue“ Personen wie z.B. den Fiesling Winnie Görgen oder den Schönling Manuel Bonasera einzuführen und die bereits bekannten Personen noch genauer zu charakterisieren. Ich gebe zu, dass der Plot des Krimis für keine*n von uns der Leseanlass war, viel mehr haben wir uns auf die unkonventionelle „rheinische“ Art und Weise der Herangehensweise gefreut und wurden definitiv nicht enttäuscht! Und zusätzlich hatten wir den spannenden Plot mit einem mehr oder weniger erwarteten Twist am Ende… Toller Roman, unbedingte Leseempfehlung und wir hoffen sehr auf eine weitere Fortsetzung

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Kristina Hortenbach wurde 1969 in Bonn geboren, wo sie auch ziemlich lange studierte. Durch ein Volontariat landete sie beim Südwestrundfunk in Baden-Württemberg. Als »Frl. v. Hochtenbach« brachte sie den Hörern Schwäbisch bei. Seit vielen Jahren ist sie als Promireporterin für Radio und Fernsehen unterwegs und jeden Freitag in der TV-Sendung »Kaffee oder Tee« zu sehen. Seit ihrer ersten selbst gezogenen Möhre im Reihenhausgarten liebt sie alles, was wächst und blüht. Obwohl sie eher die grüne Faust hat, begleiten sie seit Jahren ein Olivenbaum, ein Oleander und ein Hibiskus.

Zur Autorin

Events

04. Okt. 2024

Lesung mit Kristina Hortenbach

19:00 Uhr | Zurich | Lesungen
Kristina Hortenbach
Grün ist der Tod

Weitere E-Books der Autorin