Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Franziska Blum

Chiemseeliebe

Roman. Ein Roman, der sich wie Urlaub anfühlt - der finale Band der beliebten Chiemsee-Reihe

(1)
eBook epubNEU
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Willkommen am See der großen Gefühle

Als Bergführerin lebt Kati ihren Traumberuf. Gemeinsam mit ihrem Freund Paolo erklimmt sie abenteuerliche Gipfel, zeigt ihren Gästen wunderschöne Landschaften und schafft ihnen unvergessliche Erlebnisse. Als Kati bei einer Tour abstürzt, bricht ihre Welt zusammen. Zwar hat sie ihre Heimat häufig vermisst, doch nun muss sie verletzt in den Chiemgau zurückzukehren. Wird Kati ihren Beruf jemals wieder ausführen können? Und was bleibt ohne die Berge als gemeinsame Leidenschaft von ihrer Beziehung mit Paolo übrig? Zum Glück findet Kati Rückhalt bei ihrer Familie und ihrem besten Freund Fabian, der ihr das Leben am glitzernden Chiemsee in ganz neuem Licht präsentiert. Als dann noch der charmante Stand-Up-Paddler Raffael auftaucht, erkennt Kati, dass auch ihre Heimat prickelnde Momente bereithält. Doch ist ein Leben am See genug für die Abenteurerin?

Noch mehr Sommer- und Inselfeeling erleben Sie in Franziska Blums Romanen »Chiemseesommer« und »Chiemseeträume«.

»Zwei Romane, die sich schon beim Lesen wie Urlaub anfühlen!«

HONEY-Magazin über »Chiemseesommer« und »Chiemseeträume« (01. July 2023)

eBook epub (epub), ca. 368 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-31042-4
Erschienen am  15. May 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Chiemsee-Reihe

Rezensionen

Die Familie am Chiemsee

Von: Leseratte Austria

28.05.2024

"Chiemsee Liebe" ein Roman von Franziska Blum im penguin Verlag erschienen. Mit 364 Seiten. Dies ist der dritte Teil dieser fantastischen Reihe. Alle können unabhängig von einander gelesen werden. Kati arbeitet in ihrem Traumjob als Bergführerin und diesesmal ist sie mit ihrem Freund Paolo und ihren Kunden in Österreich unterwegs. Zuhause im Chiemgau ist sie selten, ihr Zuhaus sind die Berge. Allerdings passiert ihr ein fataler Unfall der ihr Leben aus der Bahn wirft. Bei einem Abstieg stürzt sie in eine Felsspalte und verletzt sich schwer am Knie. Sie wird wach und muss sich erst orientieren wo sie war, im Krankenhaus. Ihre Hand wird gehalten, dass gibt ihr die Sicherheit die Augen aufzumachen. Ihr Bein kann sie nicht bewegen, aber die Ärzte werden es wohl ruhig gestellt haben. Es wird schon nicht so schlimm sein. Siehe da, an ihrer Seite sitzt ihr bester Freund Fabian der ihre Hand hält. Wo ist nur Paolo? Als sie von ihrem Arzt erfährt, wie schlimm die Knie-Verletzung ist, muss sie schlucken und gleichzeitig selbst beruhigen. Denn sie ist sehr fit und das Hilft bei der Genesung, allerdings dämpft der Arzt sie und rät ihr ab, wieder den Extrem Sport in den Bergen auszuüben. Total nieder geschmettert richtet Fabian sie wieder ein bisschen auf. Nach dem Krankenhausaufenthalt darf sie zu ihren Eltern nach Prien um dort die nötige Reha zu absolvieren. Ein langer steiniger Weg liegt vor ihr. In Prien angekommen, hat sich Paolo noch immer kaum um sie gekümmert! Haben die beiden überhaupt mehr als das Bergsteigen gemeinsam, ist ihre Leidenschaft nur in den Bergen da? Auch als er sie besuchen will, kommt er um viele Stunden zu spät mit dem Satz, das Wetter war so schön und er ging mit einer Bekannten in die Chiemgauer Berge wandern. Es reicht ihr und sie macht mit ihm Schluss! Eine Negative Erfahrung folgt der nächsten. Aber ihr Familie bemüht sich sehr um sie. Da gibt es ihre Schwester Christina, ihr Sohn Michael und ihr Freund, dann ihre Halbschwester Nelly und ihren Freund und ganz wichtige Menschen ihre beiden Eltern. Auch Fabian nimmt sich in den nächsten Wochen viel Zeit für Kati. Auch eine None Fr. Maria gibt ihren "Senf" dazu! Viel Spaß haben Kati und Fabian als er ihr etwas neues zeigt und zwar das "Stand-Up-Paddeln". Etwas Zeit ist vergangen und ihr Knie macht wieder einiges mit und ist sogar besser als gedacht! Aber etwas hat sich zwischen ihnen verändert, Kati kann es noch nicht deuten. Voller Eifer besucht Kati sogar einen SUP Kurs und lernt dort den Führer Raffael kenne. Der macht ihr eindeutig schöne Augen, sie weis nicht so recht. Eigentlich ist er genau so ein Typ wie Paolo, davon sollte sie die Finger lassen! Aber der Ausflug mit ihm und seiner Gruppe hat richtig Spaß gemacht. Jetzt überlegt sie sogar, dies könnte sie später beruflich machen, statt in die Berge zu gehen! Das Knie macht große Fortschritte und sie fühlt sich richtig wohl dabei. Aber wieso ist Fabian böse auf sie? Auch ihre Familie beschwert sich bei ihr, dass sie sowenig an der Familie teilhaben will! Wie geht es mit Raffael und mit Fabian weiter? Welche Beruflichen Ziele sind für Kati der richtige Weg? Meine Meinung: Wie bereits die zwei anderen Teile macht auch dieser so richtig Spaß beim Lesen. Mir gefällt es, dass zwar Kati egoistisch rüberkommt ohne es so zu meinen oder zu merken, aber mit der Zeit findet Kati ihren Weg! Auch die anderen Familienmitglieder sind in allen Geschichten wichtig und bereichern die jeweiligen Geschichte der Hauptperson, in diesem Fall natürlich Kati. Das Cover passt natürlich wieder hervorragend zur Reihe und soll den Chiemsee darstellen! 5 von 5 Sternen von Alexandra

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Franziska Blum, geboren 1978, lebt am schönen Chiemsee im Süden Bayerns. Dort betreut sie zwei Kinder, zwei Katzen und ein gering motorisiertes Auto namens Wanderdüne, das zwar alt ist, aber dafür eine Sonne auf der Motorhaube trägt. Nach einigen sehr erfolgreichen Küstenromanen, die sie unter dem Pseudonym Lotte Römer veröffentlichte, wollte sie sich als Autorin nun endlich einmal ihrer Heimatregion zuwenden – denn ihre Liebe gilt seit langem schon der herrlichen Landschaft rund um den Chiemsee, in dem sich die Berge spiegeln.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Voller süßer Momente.«

Frau von Heute über »Chiemseesommer« (03. June 2022)

»Romantisch.«

TV für Mich über »Chiemseesommer« (01. May 2022)

»[D]ie Geschichte selbst zwischen Liebe, Familie und Selbstverwirklichung, vor allem als Frau, nimmt einen von der ersten Seite an gefangen.«

StadtRadio Göttingen, "Book´s n´ Rock´s", Jeanine Rudat über Chiemseeträume (17. July 2023)

Weitere E-Books der Autorin