Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Benedict Jacka

Der Geist von London

Roman

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Besessen von einem bösen Geist? Der neunte Roman der SPIEGEL-Bestseller-Serie von Benedict Jacka.

Die Weißmagier und die Schwarzmagier Englands stehen sich unversöhnlich gegenüber. Ein übernatürlicher Bürgerkrieg scheint unausweichlich. Der Hellseher Alex Verus tut sein Bestes, um das zu verhindern, während andere Mitglieder des Rats der Weißmagie genau das herbeizusehnen scheinen. Einig ist man sich nur, dass man den Anführer der Schwarzmagier – Alex' ehemaligen Mentor Richard Drakh – beseitigen muss. Die Wächter stellen ihm eine Falle. Doch Alex ist sich nicht sicher, wer wirklich die Fäden in der Hand hält. Dabei hat der Hellseher ein noch viel drängenderes Problem: Seine Freundin Anne hatte mit einem Ringgeist Kontakt und könnte von diesem besessen sein. Und dann wäre nicht nur sie in größter Gefahr, sondern auch alle, die sie liebt.


Die Alex-Verus-Bestseller von Benedict Jacka bei Blanvalet:
1. Das Labyrinth von London
2. Das Ritual von London
3. Der Magier von London
4. Der Wächter von London
5. Der Meister von London
6. Das Rätsel von London
7. Die Mörder von London
8. Der Gefangene von London
9. Der Geist von London
10. Die Verdammten von London
11. Der Jäger von London
12. Der Retter von London


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Michelle Gyo
Originaltitel: Marked (Alex Verus 9)
Originalverlag: Orbit, London 2018
Taschenbuch, Klappenbroschur, 432 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-6330-2
Erschienen am  22. February 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Geist von London"

Alle bösen Geister
(1)

Ruth Rendell

Alle bösen Geister

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Sophia Money-Coutts

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Das tiefschwarze Herz

Robert Galbraith

Das tiefschwarze Herz

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Die Spur der Lügen

Ben McPherson

Die Spur der Lügen

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Royal Secrets

Geneva Lee

Royal Secrets

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge
(5)

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge

Höllenjäger
(8)

Richard Kadrey

Höllenjäger

Das Höllenschiff

James McGee

Das Höllenschiff

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Rezensionen

Spannende Fortsetzung mit gelungenen Twists

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

19.08.2023

Auch "Der Geist von London" vermag wieder ungebrochen gut zu unterhalten und faszinieren, auch wenn es diesmal im Mittelteil dramaturgisch vergleichsweise dürftig bleibt. Die finalen Twists und der vielschichtige Protagonist reißen aber auch diesmal wieder einiges raus und so kann ich den nächsten Band mal wieder kaum erwarten!

Lesen Sie weiter

„Die nächste Fahrt geht abwärts…“

Von: losgelesen

18.06.2023

Der neue Roman „Der Geist von London“ von Benedict Jacka, erschienen im blanvalet Verlag, ist 432 Seiten dick und von der ersten bis zur letzten Seite wieder vollgepackt mit Magie. Der Hellseher Alex Verus muss gegen seinen ehemaligen Mentor, dem Schwarzmagier Richard Drakh, antreten, denn es bahnt sich ein Bürgerkrieg zwischen den Schwarzmagiern und den Weißmagiern an. Zusätzlich scheint auch seine Freundin Anne besessen zu sein. Also alles zusammen betrachtet, keine gute Zeit für Alex Verus und seine Freunde, denn mit dem ihren bekannten Leben scheint es abwärts zu gehen. Benedict Jacka setzt seine phantastische Buchreihe auf einem hohen Niveau fort. Das war nicht immer so und umso erfreulicher ist es, das der aktuelle Band nahezu durchgehend spannend ist und so beim Lesen bestens unterhält. So macht moderne Urban Fantasy einfach Spaß. Geschickt erarbeitet Benedict Jacka auch immer mehr die Gesamterzählung rund um den Kampf zwischen den Weißmagiern und Schwarzmagiern und baut dadurch eine Spannung auf, die die Leserinnen und Leser voller Vorfreude den nächsten Band erwarten lässt. Dieser ist glücklicherweise bereits angekündigt: „Die Verdammten von London“ ist für Juli 2023 angekündigt und man gespannt sein, wie es mit Alex Verus und seinen Freunden, sowie dem Zwist zwischen Weißmagiern und Schwarzmagiern weitergehen wird, denn die Geschichte ist glücklicherweise noch nicht ausgeschrieben. --- Das Rezensionsexemplar wurde freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. ---

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Benedict Jacka (geboren 1980) ist halb Australier und halb Armenier, wuchs aber in London auf. Er war 18 Jahre alt, als er an einem regnerischen Tag im November in der Schulbibliothek saß und anstatt Hausaufgaben zu machen, Notizen für seinen ersten Roman in sein Schulheft schrieb. Wenig später studierte er in Cambridge Philosophie und arbeitete anschließend als Lehrer, Türsteher und Angestellter im öffentlichen Dienst. Das Schreiben gab er dabei nie auf, doch bis zu seiner ersten Veröffentlichung vergingen noch sieben Jahre. Er betreibt Kampfsport und ist ein guter Tänzer. In seiner Freizeit fährt er außerdem gerne Skateboard und spielt Brettspiele.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors