Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Sommerglück auf dem Strandrosenhof

Jette Martens

Eine Liebe an der Ostsee (2)

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,50* (* empf. VK-Preis)

„Sommerglück auf dem Strandrosenhof“ ein Roman von Jette Martens im Penguin Verlag erschienen. Zuhause sein in der Ostsee und einen schöne Arbeitsstelle, mehr kann man sich wohl nicht wünschen. Außer, dass es bei Nicole in der Beziehung nicht mehr richtig funkt. Ihr Lebensgefährte Ulf beendet bald seine Reha und kommt wieder nach Hause zurück. Als sie ihn abholt, bemerkt sie, dass er etwas abweisend ist. OK, er muss erstmal wieder zu Hause ankommen. Nicole ist um die 30 Jahre alt und hat wegen Ulf kein Kinder bekommen. Er will keine Familie! Arne macht gerne mit seiner Tochter Luna Ausflüge und dieses Mal geht es auf den Strandrosenhof Erdbeeren pflücken. An der Kasse entdeckt er eine attraktive Frau die ihm den Weg zu den Erdbeerfeldern zeigt! Luna’s Mutter hat sich schon vor langem von ihm getrennt, was ihm sehr weh getan hat. Aber er gibt sein Bestes für seine Tochter. Nicole erfährt durch Zufall von Ulf, dass er sie auf seiner Reha mit einer Barbara betrogen hat. Sie ist sauer und Ulf verschwindet aus der gemeinsamen Wohnung. Sie hält es auch nicht lange dort aus und deshalb bringt sie ihre Freundin und Arbeitskollegin mit gepackten Koffern in die Ferienwohnung am Strandrosenhof. Dort kann sie erstmal bleiben und sich sammeln. In der Ostsee ist wieder ein Schweinswal am Strand verendet aufgefunden worden. Er wird abtransportiert damit der Kadaver obduziert werden kann. Arne ist Meeresbiologe und kümmert sich um den Schweinswal-Kadaver. Auch eine Reporterin ist schnell zu Stelle und siehe da, die Frau vom Strandrosenhof ist an ihrer Seite. Sie stellt sich als Nicole vor und Arne erzählt von seiner Tochter. Sie finden sich auf anhieb sympathisch. Aber etwas bedrückt Nicole! Kann Nicole die Untreue ihres Ex verarbeiten und positiv in die Zukunft schauen? Welche Erkenntnisse deckten die Meereswissenschaftler in Bezug auf den verendeten Schweinswal auf? Welche Gemeinsamkeiten entdecken Nicole und Arne? Kann es für sie beide eine gemeinsame Zukunft geben, oder kommt da etwa Arnes Ex in die Quere? Meine Meinung: Ich hat der ersten Teil „Der Strandrosenhof“ schon richtig gut gefallen und auch der zweite Teil ist super gefühlvoll und lässig geschrieben. Eine schöne Roman über tolle herzliche Menschen die in Verbindung mit dem Strandrosenhof stehen. Mir gefällt es richtig gut, dass Nicole viel positives passieren wird und ein schönes Happy End erwartet!! 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.