Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Paperback (engl.)
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

This revelatory examination of the Surrealist master updates prevailing theories about Magritte’s life and beliefs, and offers a surprising new assessment of an artist who strived for anonymity rather than fame.

Throughout his career, Magritte subverted expectations about artists in the world by disguising himself as an unremarkable member of the bourgeoisie. While the public mined his work for symbolism and deep meaning, the truth is, that with Magritte, what you see is what you get. What readers will get with this gorgeous volume is a deeply engaging overview of Magritte’s entire career, and an eloquent argument that his Surrealist masterpieces were simply an extension of the Romantic tradition. Chronologically arranged, this volume features fullpage reproductions of thirty-five works, each paired with a concise text that highlights its significance in Magritte’s catalog. In addition to greatest hits, such as Time Transfixed, 1938; The Treachery of Images, 1929; and The Lovers, 1928, the inclusion of several lesser-known works provides an overview of the range and character of Magritte’s art. Readers will become acquainted with the main figures in the artist’s life, including relatives, colleagues, rivals, and they will see how Magritte’s relationships with collectors and dealers led to the production of particular works, as well as how his theories about painting evolved over the years. Across this compact but utterly satisfying book, Magritte’s exquisite use of color, his grasp of collage and composition, and his superb gifts for invention and mood are luminously and thrillingly in evidence.


Paperback (engl.), Klappenbroschur, 112 Seiten, 17,0 x 21,0 cm, 55 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8794-9
Erschienen am  23. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Magritte"

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"
(2)

Michaela Karl

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"

Der Kuss

Anne Delbée

Der Kuss

Die große Illusion
(3)

Eckart Conze

Die große Illusion

Die Einwilligung
(4)

Vanessa Springora

Die Einwilligung

Der Mann im roten Rock

Julian Barnes

Der Mann im roten Rock

Kahlo
(7)

Eckhard Hollmann

Kahlo

Die Sprache des Terrors
(2)

Philippe-Joseph Salazar

Die Sprache des Terrors

Charlotte Salomon
(5)

Margret Greiner

Charlotte Salomon

Die Gruppe 47
(1)

Helmut Böttiger

Die Gruppe 47

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

Frieda von Richthofen
(7)

Annabel Abbs

Frieda von Richthofen

My Song

Harry Belafonte

My Song

Der Professor

Leif GW Persson

Der Professor

Margaret Stonborough-Wittgenstein

Margret Greiner

Margaret Stonborough-Wittgenstein

LARA
(2)

Anna Pasternak

LARA

Meine geheime Autobiographie

Mark Twain

Meine geheime Autobiographie

Ich gab mein Herz für Afrika
(1)

Mark Seal

Ich gab mein Herz für Afrika

Jeder schreibt für sich allein
(1)

Anatol Regnier

Jeder schreibt für sich allein

»Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen«
(6)

Maria Marc, Brigitte Roßbeck

»Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen«

„Mutig und stark alles erwarten“
(4)

Margret Greiner

„Mutig und stark alles erwarten“

Rezensionen

Prestels wunderschöne Künstler Reihe

Von: GDem

26.07.2023

René François Ghislain Magritte war ein belgischer Maler des Surrealismus. Seine Werke sind meist mysteriös und haben keine offensichtliche Nachricht. Doch sein Malstil ist umso klarer, er verzichtet auf Details und stellt klar Kanten, Formen und Farben dar. Man könnte sagen sein Stil ist „sachlich“. Landschaften und Motive werden miteinander verbunden und bilden in ihrer Konstellation einen Kontrast, der das Bild verfremdet. Surrealistische Bilder lassen sich nicht rational erklären. Magritte wurde erfolgreich durch seine Verbindung zu bekannten französischen Surrealisten, weltweite Anerkennung erhielt er durch den Vertrag von 1948 mit dem bekannten New Yorker Kunsthändler Alexander Iolas. Die Künstler Reihe vom Prestel Verlag ist sehr informativ und kompakt. Ich mag das Format der Bücher, sowie die Auswahl die der Verlag im Sortiment hat. Ich sammle mittlerweile diese Bücher und freu mich immer wenn ein neues in die Sammlung dazu kommt. (Unbezahlte Werbung; #Rezensionsexemplar) Danke an @bloggerportal.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Alexander Adams is a British artist, poet and critic.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors